Hygiene und Haltbarkeit beim Lebensmittel einschweißen

Permalink

Wenn man Lebensmittel herstellt und möchte man diese verkaufen über den Handel, so muss man sich natürlich entsprechende Gedanken um die Verpackung machen. Gerade wenn es um Lebensmittel wie Fleisch oder um Wurst geht, erfolgt häufig ein Lebensmittel einschweißen. Wie das im Detail funktioniert und was für Vorteile es hat, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen.

Das ist Lebensmittel einschweißen

Wenn die Rede vom lebensmittel einschweißen ist, so handelt es sich hier um ein ganz besonderes Verfahren. Hierbei werden Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, aber auch andere Lebensmittel in einer Kunststofffolie verpackt und dann verschweißt. Man spricht hierbei auch vom vakuumiereren. Denn bei diesem Verfahren gibt es nämlich eine große Besonderheit, die Luft wird vor dem Verschweißen der Lebensmittel entsprechend entzogen. Sodass das eingeschweißte Lebensmittel letztlich luftdicht verpackt ist. Da es sich bei der Verpackung um Folie handelt, kann man das eingeschweißte Lebensmittel jederzeit bei Bedarf auch wieder öffnen.

Vorteile vom Lebensmittel einschweißen

Sicherlich werden sich einige Leser fragen, was für Vorteile soll das Lebensmittel einschweißen bieten? Das es Vorteile hat, wurde kurz schon im Artikel erwähnt. So hat das einschweißen zum Beispiel den Vorteil, das man dadurch das Lebensmittel schützt. So kann es durch die Verpackung zu einen Verunreinigungen oder dergleichen kommen. Aber auch in anderer Hinsicht hat das einschweißen von Lebensmittel einen Vorteil, nämlich hinsichtlich der Haltbarkeit.

Durch den Entzug von Luft und dem luftdichten verschweißen, kann man je nach Lebensmittel eine längere Haltbarkeit erzielen. In welchem Umfang sich die Haltbarkeit erhöht, hängt vom Lebensmittel ab. Und wie dann auch die Lagerung vom Lebensmittel erfolgt, so zum Beispiel ob es eingeforen wird, gekühlt wird oder ganz normal gelagert wird. Auch das hat natürlich einen nicht unwesentlichen Einfluss darauf, wie lange die Haltbarkeit ist.

Arbeitsmittel für das Lebensmittel einschweißen

Möchte man jetzt Lebensmittel vakuumieren, so braucht man dafür die entsprechenden Arbeitsmittel. Zum einen braucht man die Folien, in denen die Lagerung, aber auch das verschweißen erfolgt. Hinsichtlich den Folien muss man wissen, diese werden im Handel in unterschiedlichen Größen angeboten. So kann man diese auch darauf abstimmen, je nachdem wie groß die Lebensmittel sind, die man letztlich dann auch einschweißen möchte. Unterschiede gibt es aber auch bei der Stärke der Folie.

Neben der Folie braucht man noch das Einschweißgerät. Hierbei handelt es sich um ein elektrisches Gerät. Hier kann es ebenfalls große Unterschiede geben, die beim Lebensmittel einschweißen nicht unwichtig sein können. So zum Beispiel die Stärke der Schweißnaht, aber auch die Art der Folien die vom Einschweißgerät verarbeitet werden können. Aufgrund der technischen Unterschiede, gibt es auch Preisunterschiede. Gerade aus diesen Gründen, sollte man vor dem Kauf, die Modelle ruhig auch mal vergleichen. Was ohne größeren Aufwand über das Internet möglich ist.

Mehr unter: http://www.repo-verpackungstechnik.de/lebensmittel-einschweissen/